zurück zur Veranstaltungsübersicht
  • Samstag, 7. September 2024
  • 14:00–17:00
  • Rundgang

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Haupteingang

Schwarze Gefangene im KZ Neuengamme

Anlässlich des Internationalen Tages für Menschen afrikanischer Herkunft befasst sich der Rundgang mit den Schicksalen Schwarzer Gefangener im Konzentrationslager Neuengamme. Was ist über diese Menschen bekannt? Aus welchen Motiven wurden sie verfolgt? Wie ist es ihnen im Konzentrationslager ergangen? Wie verliefen die weiteren Lebenswege derjenigen, die die Lagerhaft überlebten? Der Rundgang ordnet die vorgestellten Biografien in den Kontext der nationalsozialistischen Politik gegenüber Schwarzen Menschen sowie des Widerstands gegen die deutsche Besatzungsherrschaft in Europa während des Zweiten Weltkrieges ein.

Referierende: Dr. Susann Lewerenz und Gisela Ewe (beide KZ-Gedenkstätte Neuengamme)

Der Rundgang findet in Kooperation mit der Volkshochschule Hamburg statt und kostet 8 Euro.

Anmeldung bis zum 6. September 2024 über die Website der Volkshochschule Hamburg https://www.vhs-hamburg.de/